Aus für Standby !

Standby Geräte sollten unbedingt über Nacht ausgeschaltet werden – Sofern dies Wirtschaftlich Sinnvoll ist. Es gibt Produkte und Geräte, welche man besser laufen lässt, da die Kosten des Aus und Wiedereinschaltens teurer als der Standby Betrieb ist !

Wattmeter kaufen

Um Messungen adäquat durchführen zu können sollte man sich aus dem Baumarkt ein Wattmeter besorgen. Das schließt man zwischen Steckdose und Gerät. Nun kann man auf der Anzeige die verbrauchten Watt ablesen. Dadurch kommt man auf einen Stundenverbrauch welchen man dann hochrechnen kann.

Aufpassen bei Druckern

Insbesondere bei Tintenstrahldruckern sollte man überlegen ob es nicht sinnvoller ist das Gerät den ganzen Tag laufen zu lassen. Der Grund hierfür liegt in den Tintenpatronen. Ein Tintenstrahldrucker macht in 90% der Fällen eine sog. Druckkopfreinigung beim erneuten Wiedereinschalten. Hier geht sehr viel Tinte verloren , welche generell teuerer ist als die Stany By Kosten. “Wir konnten unsere Kosten beim Druck um 20% reduzieren” sagte Stefan Deutschmann (http://www.programmierer-graz.at) zu diesem Thema.

Aus für Standby Fresser

Wenn man erkennt das man zuviele Stromfresser in seiner Wohnung hat, dann sollte man , wenn möglich, all diese Geräte auf einen stecker schalten, welchen man optional bedienen kann. Mittlerweile gibt es sogar Fernbedienungen oder Zeitschaltuhren für Steckleisten. Diese sollte man ausnutzen bzw. benutzen ! So kann man auf das Jahr gesehen bis zu 100 Euro sparen

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

    Partner

    Photovoltaik-Topliste
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
    Add to Technorati Favorites http://www.wikio.de
waking the dead movie