Nord Stream-Pipeline wird ab 2011 Europa mit Erdgas versorgen

Nachdem ich gestern über die Nabucco Pipeline geschrieben haben – > Nabucco Pipeline , möchte ich ihnen heute etwas über die Nord Stream – Der Erdgasleitung von Russland nach Deutschland (durch die Ostsee) erzählen . Sie erfüllt auch den Zweck die EU mit Erdgas zu versorgen !


Ausgangslage aus Sicht der EU  :

Die EU  ist auf Erdgaslieferungen angewiesen, da sie selbst nicht genug Erdgas fördern kann . Im Jahr 2005 lag der Erdgas – Import der EU bei  ca. 314 Mrd. , während er im Jahr 2025 bei errechneten 509 Mrd . Kunikmeter liegen wird  (Quelle: Europäische Kommission/DG-TREN, 2007) . Das dieses 195 Mrd. Loch aufgefüllt werden muss, liegt im Interesse der EU . 25% davon soll die Nord Stream Pipeline abdecken.

Fakten zur Nord Stream Pipeline :

Die Pipeline wird zu 50% von der russischen GAZPROM betrieben . Den Rest des JointVentures teilen sich  E.ON Ruhrgas AG  und BASF/Wintershell AG (Je 20%) und die Holländische N.V. Nederlands Gasunie mit 9 % . Die Pipeline hat eine Gesamtlänge von 1220 Km und soll ab 2011 27Mrd. Kubikmeter Erdgs von Russland in die EU liefern . In einer zweiten Phase soll mittels einer Zweitleitung der Import auf 55 Mrd. Kubikmeter erhöht werden. Die Nord Stream Pipeline verläuft gößtenteils Unterirdsch . Die Kosten für diese Projekt betragen ca. 7,4 Mrd Euro

nord_stream_kleindrauf klicken zum vergrößern

Andris Piebalgs (EU-Energiekommissar):

“Die Europäische Kommission stand der Nord Stream-Pipeline immer
aufgeschlossen gegenüber. Mit deren Fortschritt und der
Unterzeichnung des Regierungsabkommens für Nabucco unternimmt Europa
entscheidende Schritte zur Sicherung künftiger Energielieferungen.
Beide Projekte genießen die uneingeschränkte Unterstützung der
Europäischen Kommission”(*1).

Was bleibt ?

Der Schöne Gedanke daran das unser Energieverbrauch gesichert wird . Und zwar rechtzeitig, bevor es zu Knappheiten kommt . Die Abhängigkeit von Russland (Die bei der Rechtfertigung für die Nabucco Pipeline so gerne gebraucht wird) bleibt allerdings genauso wie die traurige Gewissheit das unsere  Politiker und die großen Firmen kein Interesse darin haben in gleichen Maßen die Förderung erneuerbarer Energien voranzutreiben .

Aufgepasst :

Hier finden sie 10 Gründe  für den Bau der Nord Stream Pipeline

Bildquelle : Nord Stream Pictures

Artikelquellen: Nord Stream – (*1)OTS.at

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

    Partner

    Photovoltaik-Topliste
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
    Add to Technorati Favorites http://www.wikio.de
waking the dead movie