Fahren mit Erdgas vom Vorteil

Fahren mit Gas derzeit noch günstig !

Wer bei den hohen Spritkosten die zur Zeit vorherrschen fast einen Herzinfakrt bekommt wenn er an der Zapfsäule steht, der sollte sich einmal überlegen ob ein Wechsel auf ein GAS – Auto nicht Sinn machen würde. Derzeit stehen prinzipiell zwei Systeme zur Auswahl. Auf der einen Seite das weit verbreitete Autogas (LPG) und auf der anderen Seite das eher wenig verbreitete, aber günstigere Erdgas (CNG). Beide System haben ihre Vor- und Nachteile welche in diesem Artikel erläutert werden.

Vorteile Erdgas : Erdgas ist zur Zeit noch günstiger und besteht hauptsächlich aus Methan, welches aus fossilen Lagerstätten gewonnen wird.  Die Abkürzung CNG steht dabei für Compressed Natural Gas. Die Erdgas Leitungen und Tanks müssen für hohe Drücke ausgelegt sein. Dafür sind die  Umrüstkosten  im Vergleich zu Autogas etwas höher.  Neuwagen von BMW , Fiat, Opel oder Volvo werden teilweise auch schon als Erdgasauto angeboten . Ein weiterer Vorteil ist die etwas geringere Belastung für die Umwelt (natürlich klimafreundlich) und der Umstand das Erdgasfahrzeuge derzeit noch gefördert werden. Die Tankstellen sind leider noch nicht ausgelegt für eine Großflächige Versorgung mit Erdgas . Lediglich in Italien findet man sehr viele Tankstellen die Erdgas anbieten.

Vorteile Autogas: Da die Umrüstungskosten hier niedriger Ausfallen und das Netz weitgehend gut ausgebaut ist, lohnt sich fvor allem ür Gebrauchtwagen ein Umstieg auf Autogas. Allerdings sollte man Bedenken das die Preise  in die Höhe schnellen wenn immer mehr Autos mit Gas betrieben werden. Die größere Nachfrage nach Autogas würde den Preis nach oben. treiben. Das dies nicht selten vorkommt kann man am Beispiel der  Holzpellets erkennen.

Je höher die Nachfrage desto höher der Preis. Vielfach amortisieren sich bei solchen Preiserhöhungen die Umrüstkosten kaum. Deshalb sollte man einer der Ersten sein, oder zumindest mit einem Auge immer auf den Markt achten. Eine Verbreitung von Erdgas hätte aber auch positiven Einfluss auf den Benzin / Dieselpreis, da hier direkte Konkurrenz geschaffen würde. Dies Konkurrenz würde sich positiv auf den Preis auswirken.

Fazit : Bei einem Neuwagen sollte man, sofern man eine geeignete Tankstelle in der Nähe hat auf Erdgas setzen. Dieses ist zur Zeit noch günstiger und etwas Umweltfreundlicher. Bei Gebrauchtwagen ist eine Umrüstung auf Autogas sinnvoll. In Österreich gibt es leider nur sehr wenige Tankstellen die Gas anbieten. Wir haben allerdings das Glück das die Benzin und Dieselpreise bei uns , im europäischen Vergleich, noch halbwegs moderat sind.

Schreibe einen Kommentar

    Partner

    Photovoltaik-Topliste
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
    Add to Technorati Favorites http://www.wikio.de