Funktionsweise einer Biogas Anlage

Der Frage “Wie funktioniert eine Biogasanlage” gehen wir hier nach . Wir erklären kurz nochmal was Biogas ist und zeigen dann die Funktionsweise einer solchen Biogas AnlageBiogasanlagen sind CO2 Neutral und helfen Emissionswerte zu reduzieren !

Hier die Skizze des Prinzipiellen Aufbaus einer Biogas – Anlage :
biogasanlage

Hier nun die Erklärung der einzelnen Komponenten bzw. die Funktionsweise einer solchen Biogas-Anlage:

  • Substrate : Jenes Material welches den Primärenergieträger darstellt . zum Beispiel Mais, Gülle, Mist, Biomüll , Klärschlamm. Die verschiedenen Substrate werden in einen Mischbehälter vermischt .
  • Fermenter : Vermischt die verschiedenen Substrate und eräwrmt sie auf eine Temperatur von 30-60 Grad Celsius . Dies beschleunigt den Prozess der Methangas-Bildung . Verweildauer Substrat : ca. 1 Monat
  • Nachfermenter : Das Biogas sammelt sich hier am oberen Teil des Fermenters (in diesem Fall Nachfermenter) . Dieses Biogas wird hier dann entfernt und zu einem BHKW weitergeleitet . Das restliche Substrat wird in ein Endlager befördert und als hochwertiges Düngemittel weiterverwendet .
  • Blockheizkraftwerk : im BHKW wird aus dem Biogas Strom und Wärme erzeugt. Man nutzt diese Wärme um den Fermenter auf Temperatur zu bringen bzw. als Heizzwecke für Wohnanlagen. Der entstehende Strom wird ins Netz eingespeißt

Foto – ©Juweltop – www.pixelio.de

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

    Partner

    Photovoltaik-Topliste
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
    Add to Technorati Favorites http://www.wikio.de
waking the dead movie