WKÖ / Energiemarkt / Energieeffizienzgesetz / Umwelt 17.11.2015, 14:22 | OTS0209 | Wirtschaftskammer Österreich Heiße Phase des Energieeffizienzgesetzes beginnt – Gebot der Stunde für Betriebe: jetzt getätigte Effizienzmaßnahmen sichern

Der Lostag für die ersten Verpflichtungen aus dem Energieeffizienzgesetz naht mit Riesenschritten: Bis zum 1. Dezember müssen große Unternehmen die vorgeschriebenen Energieaudits starten. Die gesetzliche elfmonatige Frist, die am 1.1.2015 zu laufen begann, läuft nur noch bis zum nächsten Monatsersten. Wer bis zum Stichtag ein Energiemanagementsystem meldet und beauftragt, muss dieses spätestens zehn Monate später in vollem Umfang ausgerollt haben. Read More

Erster oekostrom AG-Windpark in Deutschland

Mit dem Windpark „Kohlenberge“ in Brandenburg erwirbt die oekostrom AG ihre erste Anlage in Deutschland. Die 2,2 MW-Windkraftanlage erzeugt jährlich rund 3,8 Millionen kWh Strom. Damit speist Österreichs größter, unabhängiger Stromanbieter erstmals Energie gemäß dem EEG-Tarif ins deutsche Netz ein. Weitere Investitionen sind in Planung. Read More

Erneuerbare sichern den kommenden Energiebedarf

Die Internationalen Energieagentur (IEA) fordert im heute veröffentlichten World Energy Outlook 2015 ein verstärktes Engagement beim Ausbau der erneuerbaren Energien und bezeichnet den Energiesektor als zentrale Stellschraube für die Bekämpfung des Klimawandels. „In den nächsten Jahren müssen die Anstrengungen beim Ausbau der erneuerbaren Energien massiv gesteigert werden“, bemerkt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft. Read More

Weltpremiere: Testlabor zur saisonalen Speicherung von Solarwärme in „Real Size“-Format in Betrieb

Dem österreichischen Forschungsinstitut AEE INTEC ist es gelungen, Solarwärme aus den Sommermonaten für den Winter zu speichern, ohne dabei Wärme zu verlieren. Im Rahmen des EU-Forschungsprojektes „COMTES – Combined development of compact thermal energy storage technologies“, durchgeführt mit Unterstützung des Klima- und Energiefonds und des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) wurde dazu im Labor von AEE INTEC eine „Real-Size“-Testanlage in Gleisdorf errichtet, die in etwa den Bedarf eines Einfamilienhauses decken kann. Die Anlage wurde heute durch Theresia Vogel, Geschäftsführerin des Klima-und Energiefonds, eröffnet. Read More

Bevorzugung von Ölheizungen im Energieeffizienzgesetz führt Klimapolitik ad Absurdum

der Dachverband Erneuerbare Energie Österreich sieht das vorliegende Methodendokument für das Energieeffizienzgesetz sehr kritisch. Wird der Entwurf umgesetzt, dann führt das zu einer Bevorzugung von Ölheizungen gegenüber Heizsysteme auf Basis erneuerbarer Energien. „Während in einigen Ländern der Neubau und Ersatz von Ölheizungen schon verboten ist, wird in Österreich eine Verordnung ins Auge gefasst, die die Neuinstallation von umweltschädlichen Ölheizungen begünstigt. Damit werden die Klimaziele ad absurdum geführt“, so EEÖ-Präsident Peter Püspök. Read More

Energie und Umweltschutz für das dritte Jahrtausend

Unter dem Motto „Energie muss bunter werden“ findet auch heuer wieder die Kinder Energie- und Umweltwoche in der Siemens City statt. Bereits zum fünften Mal wird diese vom Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) unterstützt. Geschäftsführerin Theresia Vogel hat heute gemeinsam mit Anna Kien (Siemens AG) und mit Nikolaus Angermayr (MediaGuide Events GmbH) zwei Workshops besucht: „Wir unterstützen die Kinder Energie- und Umweltwoche, weil wir gerade in der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen ein enormes Potential sehen. Heute begreifen und lernen sie, was effiziente, erneuerbare Energie bedeutet. Morgen prägt dieses Wissen den Lifestyle ihrer Generation, der nachhaltig und klimaneutral sein soll“, zeigt sich Theresia Vogel von ihrem Besuch begeistert. Read More

    Partner

    Photovoltaik-Topliste
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
    Add to Technorati Favorites http://www.wikio.de
waking the dead movie