Weltpremiere: Testlabor zur saisonalen Speicherung von Solarwärme in „Real Size“-Format in Betrieb

Dem österreichischen Forschungsinstitut AEE INTEC ist es gelungen, Solarwärme aus den Sommermonaten für den Winter zu speichern, ohne dabei Wärme zu verlieren. Im Rahmen des EU-Forschungsprojektes „COMTES – Combined development of compact thermal energy storage technologies“, durchgeführt mit Unterstützung des Klima- und Energiefonds und des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) wurde dazu im Labor von AEE INTEC eine „Real-Size“-Testanlage in Gleisdorf errichtet, die in etwa den Bedarf eines Einfamilienhauses decken kann. Die Anlage wurde heute durch Theresia Vogel, Geschäftsführerin des Klima-und Energiefonds, eröffnet. Read More

Bevorzugung von Ölheizungen im Energieeffizienzgesetz führt Klimapolitik ad Absurdum

der Dachverband Erneuerbare Energie Österreich sieht das vorliegende Methodendokument für das Energieeffizienzgesetz sehr kritisch. Wird der Entwurf umgesetzt, dann führt das zu einer Bevorzugung von Ölheizungen gegenüber Heizsysteme auf Basis erneuerbarer Energien. „Während in einigen Ländern der Neubau und Ersatz von Ölheizungen schon verboten ist, wird in Österreich eine Verordnung ins Auge gefasst, die die Neuinstallation von umweltschädlichen Ölheizungen begünstigt. Damit werden die Klimaziele ad absurdum geführt“, so EEÖ-Präsident Peter Püspök. Read More

Energie und Umweltschutz für das dritte Jahrtausend

Unter dem Motto „Energie muss bunter werden“ findet auch heuer wieder die Kinder Energie- und Umweltwoche in der Siemens City statt. Bereits zum fünften Mal wird diese vom Klima- und Energiefonds in Kooperation mit dem Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) unterstützt. Geschäftsführerin Theresia Vogel hat heute gemeinsam mit Anna Kien (Siemens AG) und mit Nikolaus Angermayr (MediaGuide Events GmbH) zwei Workshops besucht: „Wir unterstützen die Kinder Energie- und Umweltwoche, weil wir gerade in der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen ein enormes Potential sehen. Heute begreifen und lernen sie, was effiziente, erneuerbare Energie bedeutet. Morgen prägt dieses Wissen den Lifestyle ihrer Generation, der nachhaltig und klimaneutral sein soll“, zeigt sich Theresia Vogel von ihrem Besuch begeistert. Read More

IG Windkraft gratuliert NÖ zu 100% erneuerbarer Stromversorgung

Die erneuerbaren Energien erzeugen nun auch in Niederösterreich so viel Strom wie im Bundesland verbraucht wird. Ein Viertel davon ist Windstrom. „Die Windenergie bringt Niederösterreich aber nicht nur sauberen und umweltfreundlichen Strom sondern hohe Wirtschaftsimpulse und Arbeitsplätze“, bemerkt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft und gratuliert Niederösterreich zum Erreichen dieses Etappenziels. Read More

E-Control: Strom- und Gasverbrauch im ersten Halbjahr gestiegen

Wien (OTS) - Der heimische Stromverbrauch ist heuer im ersten Halbjahr um insgesamt 1,9 Prozent oder 667 Gigawattstunden auf 35.104 Gigawattstunden gestiegen. Die Abgabe im öffentlichen Netz stieg um 2,3 Prozent auf 30.837 Gigawattstunden. Das geht aus vorläufigen Daten der Strom- und Gasregulierungsbehörde E-Control hervor. Der Großteil der Steigerungen entfiel auf das erste Quartal, doch auch im zweiten Quartal gab es mit Ausnahme des Monats Mai Verbrauchssteigerungen. “Die größten Zuwächse gab es wahrscheinlich bei den Großkunden. Bei den Haushalten dürften die Verbrauchssteigerungen etwas moderater gewesen sein”, erläutert E-Control-Vorstand Martin Graf. Ein möglicher Grund für den höheren Stromverbrauch bei den Haushalten ist die im Vergleich zum Vorjahr niedrigere Temperatur in den ersten Monaten. Insgesamt war es im ersten Halbjahr aber wärmer als im langjährigen Mittel. Im gesamten Vorjahr ging der Stromverbrauch im Vergleich zu 2013 noch um 1,1 Prozent oder 786 Gigawattstunden zurück. “Der Verbrauchsrückgang des Vorjahres wurde heuer in den ersten sechs Monaten bereits kompensiert”, sagt Graf. Read More

Blower-Door-Test: In der Bauphase Energieeffizienz kontrollieren

Ob Passiv-, Niedrig- oder einfach nur Energiesparhaus – möglichst energieeffizient zu bauen, ist heute das erklärte Ziel vieler Hausbauer. Wer dabei nicht frühzeitig genug mögliche Leckagen in der Gebäudehülle und andere Schäden entdeckt, erreicht oft nicht das gewünschte Einsparergebnis. Im schlimmsten Fall müssen die undichten Stellen nach dem Einzug kostspielig und mühsam behoben werden. Mit einem sogenannten Blower-Door-Test, der bereits in der Bauphase stattfinden kann, lassen sich jedoch solche Szenarien vermeiden. Read More

    Partner

    Photovoltaik-Topliste
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
    Add to Technorati Favorites http://www.wikio.de
waking the dead movie