Foerderung : 18 Millionen für Photovoltaik-Anlagen in privaten Haushalten

18 Millionen Euro liegen im Fördertopf der Bundesregierung . Gefördert wird der Bau von Photovoltaikanlagen (Wandeln Sonnenenergie direkt in Elektrischen Energie um) für private Haushalte . Die Einrichfrist beginnt am 4. August 2009

Förderungen für Photovoltaik Anlagen !

Der Staat Österreich schafft seinen Bewohnern einen zusätzlichen Anreiz Energie autark zu werden . Wer schon immer mit den Gedanken gespielt hat sich eine Huasanlage zu bauen, der sollte die Vorteile der Förderung nutzen .
Ab 4. August wird in Österreich der Bau privater Photovoltaikanlagen gefördert . Der Fördertopf beinhaltet 18 Millionen Euro . Gefördert werden max. 60 % der Photovoltaik Anlage .

Was wird gefördert ?

Gefördert werden neu errichtete Photovoltaik Analgen im Netzparallelbetreieb (Strom der nich selbst verbraucht wird, wird ins Netz eingespeist) mit einer maximalen Leistung von 5KWpeak (KWpeak = genorme Leistung (Nennleistung) eines Solarmoduls bei 25° Celsius Modultemperatur und einer Bestrahlungsstärke von 1000W/m² ) . Die Förderung erfolgt in Form einer Pauschale und beträgt 2500 Euro pro KWpeak für freistehenden Photovoltaikanlagen und Aufdachanlagen bzw. 3200 Euro / KWpeak für gebäudeintegrierte Module .
Gefördert wird auch die Erweiterung bestehender Anlagen auf eine Geasamtleistung von max. 5 KW peak .

Voraussetzung der Förderung ?

Voraussetzung für eine Antragsstellung bzw. eine Förderung in Folge, ist ein verbindliches Angebot , welches die verwendeten Module, das Material und die Montage beinhaltet UND von einem fachkundigen Unternehmen erstellt worden ist . Bei einer Erweiterung werden hie die neu installierten Anlagateile gefördert .

photovoltaikanlagen

Vorteile einer Photovoltaik-Hausanlage :

  • Unabhängigkeit
  • Nach einer gewissen Amortationszeit , wirft Anlage Gewinn ab
  • Nachhaltige Wertanalge
  • Reduzierung des CO2 Ausstoßes
  • Energiequelle quasi unerschöpflich

Eile ist geboten !

Die Einreichfrist endet am 30. November 2009 . Eiles ist aber bei der Einreichung des Antrages geboten . Im letzten Jahr waren die gesamen Fördermittel innerhaln von eingen Stunden vergeben. Die Fördermittel werden im “first come – first serve” – Prinzip vergeben. Es gilt : “Wer zuerst kommt, mahlt zu erst” .  Im letzen Jahr war der Fördertopf innerhalb weniger Stunden ausgeschöpft !

Wie ist ihre Meinung zum Thema ?

Schreiben sie uns ihre Meinung zum Thema Förderungen von erneuerbaren Energien . Ist sowas Sinnvoll ? Wären mehr Förderungen von Nöten ?
Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion !

Links:

Einreichstelle Fördertopf

Photovoltaik-Infos

Bildquelle : www.pixelio.de – © Klaus-Uwe-Gerhardt
Quelle: APA / OTS.at

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

    Partner

    Photovoltaik-Topliste
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
    Add to Technorati Favorites http://www.wikio.de
waking the dead movie