Oberösterreich gibt Gas in Sachen Solar

Oberösterreich will sich anscheinend zum Vorreiter in Sachen Solarer Energie in Österreich mausern . Aber nicht nur das . Das Land arbeitet an einem 10.000 Dächer Programm . Aufgrund der fallenden Preise der Sonnenkollektoren eine Investition die sich auszahlt !

Der Oberösterreichische Energielandesrat Anschober meint dazu:

Die Preise für Solarstromanlagen sinken durch neue
Technologien und immer mehr Photovoltaikanlagen dramatisch! Zwischen
1990 und 2000 hatte das eine jährliche durchschnittliche Verbilligung
um 5 Prozent zur Folge, zwischen Anfang 2006 und Ende 2008 weitere 20
Prozent, und im vergangenen Jahr durchschnittlich weitere 35 Prozent!
Ich gehe davon aus, dass wir spätestens 2015 Netzparität, also
zumindest gleiche Preise für Solarstrom wie für konventionellen Strom
erreichen. Spätestens dann ist Solarstrom als dezentrale Form der
Stromerzeugung vor allem am Hausdach nicht mehr zu stoppen

Der Energiebereich ist allerdings Bundessache und da muss einfach mehr kommen , um in die Zukunft zu investieren . Das wär ja auch mal ein anständiges Förderprogramm, in Zeiten wo Geld für Infrarstrukturmaßnahmen (Man nennt es Krisenprävention) eh locker in den Taschen der Politiker sitzen .

Ob diese Petition Umweltminister Berlakovis überzeugen kann ist noch offen . Übergeben wurden die 5000 Unterschriften allerdings schon .

Anschober jedenfalls glaubt an eine Solare Zukunft !

“Das ist aber erst der Beginn, dieses Jahrzehnt wird
Oberösterreich den Aufbruch ins solare Zeitalter bringen, ein 10.000
Dächer-Programm des Landes, mit dem in dieser Legislaturperiode ab
2011 in Zusammenarbeit mit den Bundesförderstellen 10.000 neue
PV-Anlagen errichtet und damit die Zahl der Solarstromerzeuger in
Oberösterreich verfünffacht werden soll, wird dafür einen
wesentlichen Anschub bringen”.

Das Oberösterreich den Umgang mit der Sonne gut beherrscht beweisen sie bereits in Sachen Solarer Wärme. Immerhin sind bereits 1 Million Quadratmeter Solarkollektoren verbaut !

Umso mehr müssen die 5000 Unterschriften und der Einsatz des Herrn Anschober gelobt werden , wenn man sich ansieht wie die Sonneneinstrahlung in Österreich verläuft !

sonneneinstrahlung-in-oesterreich

sonneneinstrahlung-in-oesterreich

Ich hoffe das durch den löblichen Einsatz der Oberösterreicher rund um Energielandesrat Anschober auch die anderen Energielandesräte nachziehen ! Und zwar vor allem in jenen Ländern wo die Sonneneinstrahlung noch höher ist .

Aber im Endeffekt wird es vom Verhalten der Bundespolitik abhängen, in wie weit die sich Gedanken über ein starkes Fördermodell in Sachen Photovoltaik einigen können !

quelle: ots

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

    Partner

    Photovoltaik-Topliste
    Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
    Add to Technorati Favorites http://www.wikio.de
waking the dead movie